Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header
    Nachricht vom 20.09.19 | HIVOLTEC, efa

    Ausstellerstimmen efa/HIVOLTEC

    Rundum zufrieden

    „Da wir gerade im Prozess sind, die Leitungsschutzschaltersparte von ABL zu übernehmen, war die efa 2019 für uns eine hervorragende Gelegenheit, unseren Bestandskunden die neuen Produkte zu präsentieren. Gleichzeitig durften wir auch viele neue Installateure und Großhändler an unserem Stand begrüßen. Sowohl mit der Zahl der Besucher, als auch mit der Qualität der Gespräche sind wir rundum zufrieden. Die efa 2019 lief super!“

    Maite Jelken, Teamleiterin Marketing, Doepke Schaltgeräte GmbH

    Viele interessante Gespräche

    „Für uns war die Teilnahme an der efa 2019 ein Erfolg und unsere Erwartungen wurden erfüllt. Am Stand war immer etwas los und wir führten viele interessante Gespräche. Die efa 2019 nutzten wir sowohl zur Betreuung unserer Bestandskunden, als auch um unser Produktportfolio neuen Interessenten vorzustellen. Beides ist uns gut gelungen. Eine Teilnahme an der efa 2021 können wir uns gut vorstellen.“

    Thomas Wintersteiger, Geschäftsführer, Primo GmbH

    Alle wichtigen Zielgruppen vor Ort

    „Mitteldeutschland ist für uns ein extrem wichtiges Absatzgebiet, eine entsprechend bedeutende Rolle nimmt die efa bei uns ein. Das bereits sehr hohe Niveau der Vorveranstaltung konnte in diesem Jahr ausgezeichnet gehalten werden. Sämtliche für uns wichtige Zielgruppen konnten wir erreichen – vom Installateur und Großhändler über den Planer und Schaltanlagenbauer bis hin zu Vertretern der Wohnungswirtschaft. Viele Besucher kamen gut vorbereitet und mit konkreten Fragen auf uns zu. Unsere Messeziele haben wir absolut erreicht.“

    Markus Exler, Vertriebsleiter Building Nord / Ost, Schneider Electric GmbH

    Ein voller Erfolg

    „Wir konnten zahlreiche Neukunden und potenzielle Interessenten an unserem Stand begrüßen. Besonders erfreulich war, dass viele Planer, die uns zuvor gar nicht mit Brandmeldetechnik in Verbindung brachten, auf uns aufmerksam geworden sind. Insgesamt waren wir mit dem Planeranteil auf Besucherseite sehr zufrieden. Wir betrachten die efa 2019 als vollen Erfolg.“

    Timo Lösch, stellvertretender Leiter Marketing, Telenot Electronic GmbH

    Hochwertiger Beleuchtungsbereich

    „Mitteldeutschland ist für uns ein wichtiger Markt, weshalb die efa in unseren Planungen eine wichtige Rolle spielt. Mit dem Besucheraufkommen am Stand sind wir auf jeden Fall zufrieden, gleiches gilt für die Qualität der geführten Gespräche. Insbesondere bei den Planern und Projektsteuerern konnten wir interessante neue Kontakte knüpfen, einige kamen sogar mit konkreten Projekten direkt auf uns zu. Besonders positiv hervorzuheben ist der gelungene Beleuchtungsbereich auf der efa mit äußerst hochwertigen Ständen und Angeboten.“

    Christian Siebels, Vertriebsleiter Deutschland, SLV GmbH

    Expertentage als wichtiger Baustein

    „Besonders hat uns im diesen Jahr die Einführung der Expertentage im Fachprogramm gefallen, um nicht nur das Handwerk, sondern auch die Industrie und Wohnungswirtschaft zu einem Messebesuch zu bewegen. Unser Stand war stets sehr gut besucht und viele Fachleute kamen mit konkreten Fragestellungen zu uns. Die Aufstockung unserer Fläche auf 200 Quadratmeter und der Fokus auf Produkte zum Anfassen haben sich definitiv ausgezahlt. Wir sind auch in zwei Jahren wieder dabei.“

    Winfried Mader, Prokurist und Vertriebsleiter Ost, OBO Bettermann

    Eine tadellose Messe

    „Die efa 2019 war für uns eine tadellose Messe und wir sind sehr zufrieden. Bereits am Ende des zweiten Messetags hatten wir so viele Kontakte am Stand wie auf der gesamten Vorveranstaltung. Auch unsere Zielgruppen konnten wir zu 100 Prozent erreichen – vom Installateur über die Industrie bis hin zum Schaltanlagenbauer. Als Hersteller ist es für uns wichtig, dass die Besucher unsere Lösungen nicht nur sehen, sondern auch erleben. Das ist uns auf der efa hervorragend gelungen.“

    Oliver Born, Leiter Vertriebsmarketing, DEHN SE + Co KG

    Viele Besucher und gute Gespräche

    „Als Regionalmesse ist die efa für uns eine sehr wichtige Veranstaltung, um unsere Zielgruppen in Mitteldeutschland zu erreichen und die Kundenbindung in der Region zu stärken. Mit dem Verlauf der diesjährigen efa sind wir rundum zufrieden, sowohl was das Besucheraufkommen am Stand, als auch die Qualität der geführten Gespräche angeht. Neben den Installateuren wollten wir insbesondere auch die Planer erreichen, was sehr gut funktioniert hat.“

    Michael Blum, Geschäftsleiter Vertrieb und Marketing, TRILUX

    Zielgruppe erreicht und Bekanntheit erlangt

    „Mit dem Ziel, Neukunden zu akquirieren, kamen wir dieses Jahr zum ersten Mal auf die efa. Wir leben den dreistufigen Vertriebsweg und verkaufen daher über den Großhandel an den Elektriker – und wo findet man Elektriker besser als auf einer Messe wie der efa. Als Erstaussteller sind wir von unserem ersten efa-Auftritt positiv überrascht. Es gab einen sehr hohen Zuspruch von unserer Zielgruppe, die Besucherstruktur ist durchweg als qualitativ hochwertig anzusehen und wir werden hier in zwei Jahren wieder ausstellen.“

    Bernd Morschhäuser, Geschäftsführer, Vitramo GmbH

    Großer Mehrwert für Bestandskundenpflege

    „Wir hatten zu keiner Zeit Leerlauf am Stand und begrüßten viele unserer Bestandskunden vertreten. Lohnenswert war für uns der Auftritt auch hinsichtlich unserer Marktpositionierung und der Vorstellung neuer Produkte. Alle Ziele wurden erfüllt und wir werden auch in zwei Jahren wieder auf der efa dabei sein.“

    Christoph Gramsch, Gebietsverkaufsleiter, Megger

    Direkter Draht zum regionalen Elektrohandwerk

    „Die Messe eignet sich sehr gut, um die Handwerker als Zielgruppe zu erreichen. Denn auf großen internationalen Messen findet man diese nicht. Die Regionalität der efa spielt für uns daher eine wichtige Rolle. Als ein in Leipzig ansässiges Unternehmen ist es für uns von Bedeutung, gerade dem regionalen Handwerker unsere Neuerungen vorzustellen, bestehende Kundenkontakte aufzufrischen und Neukundenkontakte zu generieren. Das hat sehr gut funktioniert.“

    Andreas Kühn, Gebietsverkaufsleiter, Leipziger Leuchten GmbH

    Sehr zufrieden mit der Messe, große Besucherresonanz

    „Mit dem Ziel der Kontaktpflege zu unseren Bestandskunden in den neuen Bundesländern sind wir auf jeder HIVOLTEC dabei. Hier findet sich genau das Publikum, das wir ansprechen möchten. Wir nutzen die Messe auch, um neue Features vorzustellen. Unser neues Spannungsprüfsystem für luftisolierte Mittelspannungsanlagen beispielsweise, welches speziell für erneuerungsbedürftige Anlagen konzipiert wurde, findet hier großen Zuspruch. Wir sind überaus zufrieden mit der Besucherresonanz und der Qualität der Fachbesucher.“

    Tobias Knaab, Vertrieb/Sales Manager, Dipl.-Ing. H. Horstmann GmbH

    Hohe Besucherqualität, große Kundendichte und tolle Organisation

    „Der persönliche Austausch mit unseren Kunden vor Ort ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für uns. Trotz zunehmender Digitalisierung ist die efa die wichtigste Kommunikationsplattform in Mitteldeutschland für unser Unternehmen. Das Ein-Hallen-Konzept hat sich hier absolut bewährt, alle wichtigen Hersteller der Branche stellen aus und die Besucher haben kurze Wege zu ihren Ansprechpartnern. Die Qualität und der technische Sachverstand der Besucher war sehr hoch, die für uns wichtigsten Branchen haben wir mit unserer Messeteilnahme erreicht. Das in die Messe integrierte E:Training für die Auszubildenden in der Elektrobranche ist gut organisiert und ermöglicht uns eine unkomplizierte Kommunikation mit dem Nachwuchs der Branche. In Verbindung mit den angebotenen Seminaren handelt es sich um ein rundum gelungenes Angebot für die Nachwuchsfachkräfte.“

    Andree Fischer, Marketing & Kommunikation, Bals Elektrotechnik GmbH & Co. KG

    Quantität und Qualität der Besucher überzeugt

    „Wir sind auf der Leipziger Messe vertreten, um unsere bestehenden Kundenkontakte aufrechtzuerhalten und neue zu knüpfen. Es ist uns besonders wichtig, unsere Produkte den Verarbeitern und Planern hier vor Ort vorzustellen und als Ansprechpartner präsent zu sein. Die Quantität und vor allem die Qualität der Besucher überzeugen uns sehr, weshalb wir auf der nächsten efa sicherlich wieder dabei sein werden. Besonders gefällt uns die Standorganisation: Alle namhaften Aussteller sind in einer Halle vertreten – ein sehr besucherfreundliches Konzept.“

    Oliver Leupold, Key Account Manager ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

    Intensive Gespräche

    „Sowohl Kunden vom Großhandel als auch Installateure aus der ganzen Region sind auf der efa immer zahlreich vertreten. Für uns nutzen wir diesen Vorteil, um unseren Kunden hier Wertschätzung entgegenzubringen. Durch die intensiven Gespräche mit Bestands- und potentiellen Neukunden konnten wir unser Standpotential sehr gut ausschöpfen. In diesem Jahr waren wir besonders zufrieden. Wir sind uns sicher, auf der kommenden efa wieder vertreten zu sein.“

    Volker Becker, stellv. Betriebsleiter Niedax GmbH & Co. KG

    Nächstes Mal definitiv wieder dabei

    „Der Standort Leipzig ist für uns optimal, um unsere regionalen Kontakte mit bestehenden Kunden zu pflegen und neue Kunden zu gewinnen. Die Präsenz auf der efa ist uns als Spezialisten für Industriesteckvorrichtungen und Elektromobilität sehr wichtig, weshalb wir nun schon viele Jahre auf der efa vertreten und auch in diesem Jahr rundum zufrieden sind. Sowohl die hohe Zahl als auch das fachkundige Wissen der Besucher haben uns positiv überrascht. Man merkt insbesondere bei den Auszubildenden, dass ein starkes Interesse am Kontakt mit neuen Produkten besteht. Wir werden beim nächsten Mal definitiv wieder dabei sein.“

    Larine Heimes, Marketing & Unternehmenskommunikation / Events & Verkaufsförderung MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG

    Hervorragend für die Präsentation neuer Produkte

    „Den Bekanntheitsgrad erhöhen und neue Kontakte zu Kunden und Subunternehmern aus der Elektrobranche knüpfen – das ermöglicht die efa definitiv. Entsprechend eignet sich diese Messe hervorragend, um unsere neuen Produkte zu präsentieren: Wir stellen in diesem Jahr einen neuen Netzwerktester sowie unser neues DSL Detection Kit vor, mit dem Techniker die Verfügbarkeit und Aktivität von klassischen und IP-basierten DSL-Anschlüssen prüfen können.“

    Jens Dickert, Vertrieb Deutschland Nord-Ost Kurth Electronic GmbH

    Über die efa

    Seit 1990 ist die efa die Fachmesse für Elektro- und Gebäudetechnik in Mitteldeutschland und den angrenzenden Regionen. Sie ist die zentrale Informations- und Kommunikationsplattform für Handwerk, Industrie, Handel, Planer, Architekten und Ingenieure sowie Gebäudebetreiber und Investoren. Neben dem Ausstellerangebot bietet die efa in Fachveranstaltungen aktuelle Informationen für erfahrene Fachleute sowie für den Branchennachwuchs. Getragen wird die efa vom Fachverband Elektro- und Informationstechnik Sachsen / Thüringen sowie dem Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt der Elektrohandwerke.

    Über die HIVOLTEC

    Die Fachausstellung HIVOLTEC zeigt Technik und Dienstleistungen für die elektrische Energieverteilung auf der Mittel- und Hochspannungsebene. Als fokussierter Anwendertreff im Rahmen der efa richtet sie sich gezielt an Entscheider, Ingenieure, Techniker, Meister und Elektromonteure von Netz- und Kraftwerksbetreibern sowie Unternehmen, E-Handwerker und Forschungseinrichtungen für diesen Anwendungsbereich. Unter dem Dach der efa wird so die Bandbreite der elektrotechnischen Infrastruktur im Bereich der Nieder-, Mittel- und Hochspannung umfassend abgebildet.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Felix Wisotzki
    Telefon: +49 (0)3 41 / 678 65 34
    Fax: +49 (0)3 41 / 678 16 65 34
    E-Mail: f.wisotzki@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten