Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Aktuelle Pressemeldungen

    Pressemitteilungen 1 bis 8 von insgesamt 8

    • efa

      12.07.17

      efa 2017 macht Branchennachwuchs fit für die Zukunft – Hervorragende Auftragslage, abwechslungsreiche Aufgaben und technologischer Fortschritt – der Beruf des Elektrohandwerkers bietet ausgezeichnete Rahmenbedingungen und gewinnt an Bedeutung, da ständig neue Tätigkeitsfelder entstehen. Nachwuchs wird dringend gesucht. Gleichzeitig misst die Branche der Qualifizierung eine hohe Priorität bei, damit die wachsenden Herausforderungen bewältigt werden können. Das spiegelt sich auch auf der efa (20. bis 22. September 2017 auf der Leipziger Messe) als wichtigster Plattform für die Elektrobranche in Mitteldeutschland wider. Zahlreiche Angebote wenden sich konkret an die Fachkräfte von morgen.

      button arrow
    • efa

      30.05.17

      efa 2017 mit neuem Termin auf Kurs – Laut der aktuellen Frühjahrsumfrage des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke ZVEH ist die konjunkturelle Stimmung in den E-Handwerken deutschlandweit so gut wie nie zuvor. Die neueste Wirtschaftsumfrage des Fachverbandes für Elektro- und Informationstechnik Sachsen / Thüringen bestätigt dies: so lag die durchschnittliche Auftragsreichweite im Februar 2017 mit 97 Tagen um 15 Tage höher als ein Jahr zuvor. Dieser Aufwärtstrend bildet eine hervorragende Ausgangsposition für die efa 2017, die mit dem neuen Termin (20. bis 22. September) einen Monat nach vorn rückt. Mit einem hochkarätig besetzten Ausstellungsbereich und einem umfangreichen Fachprogramm informiert die Messe über innovative Produkte, aktuelle Themen und wegweisende Entwicklungen.

      button arrow
    • efa

      21.10.16

      efa 2017: Mitteldeutscher Branchentreffpunkt mit neuem Termin – Als wichtigste Plattform für die Elektrobranche in Mitteldeutschland hat die efa im vergangenen Jahr über 14.000 Besucher auf die Leipziger Messe gelockt. Auch 2017 wird die Fachmesse wieder zur zentralen Informations- und Austauschplattform für Vertreter von Industrie, Handel und Handwerk sowie für Planer, Betreiber und Investoren im Bereich Gebäude- und Elektrotechnik. Zum dritten Mal bereichert die HIVOLTEC, Fachmesse für Hoch- und Mittelspannungstechnik, das Angebot der efa. Mit einem neuen Termin rückt das Messeduo einen Monat nach vorn: die nächste Auflage findet vom 20. bis 22. September 2017 auf der Leipziger Messe statt.

      button arrow
    • efa

      30.10.15

      Abschlussbericht – Vom 28. bis 30. Oktober stand das Leipziger Messegelände drei Tage lang im Zeichen der Gebäude- und Elektrotechnik. 14.100 Besucher informierten sich auf der efa und HIVOLTEC über Neuheiten und Trends – ein sehr gutes Ergebnis für den in dieser Konstellation erstmalig stattfindenden Verbund aus efa und HIVOLTEC. "Die efa hat gerade jetzt bewiesen, dass sie die wichtigste Branchenplattform Mitteldeutschlands ist. Dank der guten Zusammenarbeit mit den Verbänden, Ausstellern und Partnern konnten wir den zahlreichen Besuchern ein noch umfangreicheres Angebot präsentieren", sagt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe, und ergänzt: "Mit ihrem Fokus auf Hoch- und Mittelspannungstechnik bereicherte die HIVOLTEC das Angebot der efa um ein weiteres zukunftsträchtiges Thema."

      button arrow
    • efa

      27.10.15

      Start der efa und HIVOLTEC: Komplette Bandbreite der Elektrotechnik unter einem Dach – Das Innovationstempo im Bereich der Elektrotechnik ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Für das Handwerk, Anwender aus der Industrie, Gebäudebetreiber sowie Architekten und Ingenieure steigt deshalb die Notwendigkeit, über neue Produkte und Systemlösungen im Bilde zu sein. Die efa in Leipzig bietet als wichtigste Branchenplattform Mitteldeutschlands unter der Trägerschaft der Fach- und Landesinnungsverbände des Elektrohandwerks Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einen aktuellen Marktüberblick. Vom 28. bis 30. Oktober präsentieren namhafte Aussteller ihre Produktneuheiten und zahlreiche Fachforen vermitteln umfangreiches Expertenwissen. Als einzige nationale Fachmesse speziell für Hoch- und Mittelspannungstechnik widmet sich die parallel stattfindende HIVOLTEC unter anderem aktuellen Themen wie der Integration dezentraler Erzeugungsanlagen und dem Stromnetzausbau.

      button arrow
    • efa

      30.09.15

      efa 2015: Forum Elektromobilität fährt Fachwissen auf – Um die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen bei der Bevölkerung voranzutreiben, müssen neben der Politik auch die Städte entsprechende Voraussetzungen schaffen. Leipzig geht mit guten Beispiel voran: die kommunale Familie wird 50 BMW i3 erwerben und so ihre E-Mobility-Flotte auf knapp 90 Fahrzeuge vergrößern. Sie ist damit Spitzenreiter der deutschen Städte. Zudem werden bis Ende 2016 in Leipzig etwa 160 öffentlich zugängliche Ladepunkte installiert sein. Auf der Elektrofachmesse efa, die vom 28. bis 30. Oktober auf dem Leipziger Messegelände stattfindet, wird Elektromobilität ebenfalls eine bedeutende Rolle spielen. Auf Besucher warten eine Sonderschau mit Ausstellungsbereich, Fahrparcours und einem umfangreichen Fachprogramm im Forum Elektromobilität.

      button arrow
    • efa

      20.08.15

      efa 2015: Innovative Beleuchtung genießt wachsenden Stellenwert – Der Beleuchtungsbereich der efa ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und bildet inzwischen den zweitstärksten Angebotsblock. Neben Aspekten wie Energieeffizienz, Steuerung und Vernetzung spielen vor allem Konzepte eine immer größere Rolle, die sich mit der Wirkung von Licht auf den Menschen beschäftigen. "Das Thema Beleuchtung hat in den vergangenen Jahren an Innovationskraft und Komplexität gewonnen, weshalb es einen großen Bedarf an Informationen und individuellen Lösungen gibt. Das Angebot auf der efa spiegelt diese Entwicklung umfassend wider", erklärt Ekkehard Trümper, Projektdirektor der efa. In diesem Jahr wurde Licht offiziell in den Untertitel der Veranstaltung aufgenommen. Die 14. Auflage der Elektrofachmesse findet vom 28. bis 30. Oktober auf dem Leipziger Messegelände statt.

      button arrow
    • efa

      17.08.15

      efa 2015: Zukunftsweisende Schutz- und Sicherheitstechnik mit starker Präsenz – Der Bereich Schutz- und Sicherheitstechnik ist traditionell ein Eckpfeiler des Angebots auf der efa. "Auch in diesem Jahr erwartet Besucher ein breites Spektrum an innovativen Lösungen und ein spezielles Themenforum", erklärt Ekkehard Trümper, Projektdirektor der efa. Die 14. Auflage der Elektrofachmesse findet vom 28. bis 30. Oktober auf dem Leipziger Messegelände statt.

      button arrow
    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz & Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten